h. quynh nguyen: Die Zeit auf unserer Seite, wir können darauf warten.

May 10, 2018

Die Zeit auf unserer Seite, wir können darauf warten.


Ich liege auf der Wiese, du sitzt neben mir. Die Sonne wärmt meine Haut und ich bin froh darüber, dass der Sommer endlich in die Stadt gekehrt ist. Wir schweigen. Aus deinem Handy kommt leise Musik und ich nehme mir vor, später mehr von der Band zu hören. „Alles okay?“, fragst du plötzlich. Ich drehe meinen Kopf zu dir und schaue dich an. Du pustest noch den Rauch deiner Zigarette in die Luft bevor du meinen Blick erwiderst. Ich muss wieder an meine Freundin denken und unsere Gespräche über Turn Offs. Und irgendwie muss ich grinsen. „Ja, alles gut.“, sage ich und hebe demonstrativ meinen Daumen. Du ergreifst ihn mit deiner freien Hand und drückst meinen Arm wieder sanft ins Gras. „Nein ehrlich - es wäre okay, wenn nicht.“, versicherst du dann. Die Ernsthaftigkeit in deiner Stimme überrascht mich. Ich nicke und als hättest du genau darauf gewartet, entspannt sich deine Körperhaltung und du nimmst wieder einen Zug aus deiner Zigarette. Mein Blick bleibt auf dir. Ich weiß nicht warum, aber da ist etwas an dir, das mich seitdem einfach nicht los lässt.

2 comments:

  1. könnte den text immer und immer wieder lesen, mag ich total <3

    ReplyDelete