h. quynh nguyen: 365 Days Project | Part 31

September 05, 2017

365 Days Project | Part 31


266/365, OB: The first day of this year's travel joruney. Since we couldn't stay over night at my sister's this time, we had to drive to Yannis' place an hour outside Berlin where we planned to sleep but never did.


267/365, Aventine Keyhole: Since the train we had to take to the airport didn't come later, we had to take one four hours early (just after midnight), so you could imagine how beat up we were waiting for our gate to open. We landed in Rome at 08:30 and somehow got to our apartment (after a lot of cancelled trains and buses) at 11:30 where we immediately went to sleep. That was our day, so here's a picture I took of the St Peter's Basilica in Vatican City.



268, 269, 270/365, About Phone Snaps: I'll admit it, most of the time I was just not really into taking pictures with my actual camera which happens a lot when I'm travelling. While many of my friends think that I'm usually just not interested in the buildings and landscapes, it's not the case. During the last years I noticed that I'm taking less and less photos with my camera. Not because I'm not interested in photography, more because I know now what I want to capture and how I want it to look like. So I don't do snaps with my camera anymore because I know exactly that I won't like it that way and that I can do better (also: I'm not into taking pictures of non-living objects anyway). So here are some photos that I took with my phone that I initially only wanted for Twitter but turned out that I didn't really take other photos with my camera on these days.


271/365, Focus: Thanks to Anna for taking the photos for this. My camera lens isn't working so well anymore (I think something broke and stuck in it, idk), so I'm having problems with focusing. Hence my friends struggling a lot more with it when they have my camera. So since the photos didn't come out that well, I thought I'd play around with them a little.


272, 273/365, Travel Buddies: Max and Anna were the two people that I spent the most time with this trip (Yannis was staying in bed due to sickness mainly). It's still a bit difficult for me to pose people that usually don't do that but I'm learning, I think. I'm really happy that at least I do have people who want to be photographed (or more like: who don't mind being photographed). I hope I'll find more people to trust me taking their picture during my uni period.

NOTES
Maybe as a quick info for this post: Last year my friends from school and I started this tradition that we would travel together once a year since our school never allowed us to leave the country. During our exams we travelled to London last year (which was also part of this project), this year it was Rome. It was super nice, I enjoyed it very much. Now that I finished all my jobs and had this holiday, I'm having this month for myself and my own personal projects. But most importantly: I'm moving all my things to Berlin next week (omg omg omg)! I still don't know what to expect, so I'm just very excited and a tad nervous right now. My dad already teared up thinking about it, hah. </3

5 comments:

  1. So, liebe Quynh, jetzt komme ich endlich dazu, diesen Post zu lesen. Gerade erscheinen einfach zu viele Posts auf meinen Lieblingsblogs.

    Das erste Foto ist total Stimmungsvoll! Bitte sag mir, dass ihr nicht geschlafen habt, weil ihr zu sehr mit genießen von tollen Momenten beschäftigt war, und nicht, weil irgendwas schief gelaugen ist.

    Die Sicht, die du im zweiten Foto zeigst, ist irgendwie echt besonders... sieht klasse aus. Aber dass ihr so früh ins Bett gefallen seid, wundert mich nach der durchgemachten Nacht und der frühen ANreise nicht. Oder meinst du mit 11:30 23:30? Ohne PM / AM Angabe kann ich das schlecht einordnen ;)

    Nicht lebende Objekte fotografiere ich auch nicht soo richtig leidenschaftlich - und gerade im Urlaub genieße ich oft lieber als die schwere Kamera zu schleppen fpr Bilder, die ich eh nie wieder ansehen werde, weil es eben doch nur Tiere und Menschen an meine Wand schaffen.

    Meine Freunde wollen leider meist nicht vor die Kamera - oder zumindest keinesfalls auf meinem Blog erscheinen :( Da beneide ich dich doch ein bisschen um Leute wie Max und Anna..

    Dass ihr jedes Jahr gemeinsam weg fahrt, ist ja wundervoll! Meine Freundinnen und ich haben abgemacht, uns ein Mal jeden Sommer zu labern zu treffen - dieses Jahr ist es nicht richtig was geworden, weil eine nicht konnte und es mir auch zu stressig geworden wäre. Die anderen verstehen einfach nicht, dass ich keine Semesterferien habe und mich auch noch um meine Pony kümmern muss.
    Viel Erfolg beim Umzug - und ich hoffe, du lebst dich dort schnell ein und wirst dich wohlfühlen.

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich muss mal kurz schreiben, dass ich das sehr bemerkenswert finde, dass du immer dir die Zeit nimmst, um Blogposts zu lesen und immer ausführlich zu antworten! Ich glaube, da bist du einer der wenigen, die sich in dieser bloggersterbenden Zeit die Mühe geben, Hut ab.

      Nee nee, es ist zum Glück nichts großes schief gelaufen - wir haben nicht geschlafen, weil die Zeit irgendwie super schnell verflogen ist und wir uns irgendwie verquatscht haben, weswegen wir letztendlich mehr als 24h keinen Schlaf hatten (wir haben es alle sehr bereut).

      Oh ja, ich meinte die die frühen Morgen-/Mittagsstunden!

      Hättest du das vor ein paar Jahren gesagt, dass Anna und Max freiwillig vor die Kamera treten würden, hätte ich gelacht. Tatsächlich hat das Jahre gedauert und ich bin selbst überrascht, dass sie das jetzt einfach so hinnehmen und sogar oft unterwegs gefragt haben, ob ich Fotos machen will ... Also nicht aufgeben, vielleicht ändert sich das bei deinen Freunden ja irgendwann!

      Schade, dass es bei euch nicht geklappt hat ... Wohnt ihr alle so weit auseinander, dass man nicht irgendwie einen Tag findet? Ich glaub, ich hab da schon ziemlich Glück, dass meine Freunde und ich vielleicht maximal 3 Stunden voneinander entfernt leben, also keine Weltreise. Und wegen den Semesterferien ist das natürlich auch ganz geschickt ...

      Vielen Dank! Ich hoffe auch, dass ich mich schnell wohlfühlen werde :)

      Delete
  2. I love this. I love you. Keep up the great work!!

    ReplyDelete
  3. I've just found your blog, I'm in love with how it looks and your beautiful photography! I tend to read fashion blogs, but I'm into photography myself so it is lovely to find your photos! x x
    www.lexiealexandra.com

    ReplyDelete